Wettbewerbsanalyse

IN DIESEM ABSCHNITT:

    Wir beschaffen uns Informationen über Wettbewerber nur auf gesetzlichem Wege und nie durch Vorspiegelung falscher Tatsachen oder durch ein Verhalten, das als „Industriespionage“ ausgelegt werden könnte.

    • Halten Sie beim Sammeln von Wirtschaftsinformationen immer unsere Integritätsstandards ein. Beteiligen Sie sich nie an Betrug, der Vorspiegelung falscher Tatsachen oder an Täuschungsmanövern, um Informationen zu erhalten.

    • Wenn wir ehemalige Beschäftigte von Wettbewerbern einstellen, müssen wir alle bestehenden gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtungen, vertrauliche Informationen ihrer früheren Arbeitgeber nicht zu nutzen oder weiterzugeben, respektieren.

    • Falls Sie Fragen dazu haben, ob bestimmte Wettbewerbsaktivitäten unseren Kodex einhalten, sollten Sie sich unverzüglich an Ihren Vorgesetzten oder die Rechtsabteilung wenden.

    Fragen und Antworten

    Ich bin neu bei Danaher und habe zuvor mehrere Jahre für einen unserer Wettbewerber gearbeitet. Kann ich vertrauliche und geschützte Marketing-Informationen weitergeben, die ich bei meinem früheren Arbeitgeber entwickelt habe?

    Sie können die allgemeinen Kenntnisse und Fertigkeiten nutzen, die Sie im Rahmen Ihrer früheren Tätigkeit erworben haben, aber Sie können Danaher keine vertraulichen oder geschützten Materialien bringen, die Sie oder jemand anders für Ihren früheren Arbeitgeber erstellt haben. Falls die Marketing-Informationen vertraulich, geschützt oder ein Handelsgeheimnis Ihres früheren Arbeitgebers sind, würde ihre jetzige Nutzung oder Weitergabe gegen unsere Richtlinien, gegen Ihre Verpflichtungen gegenüber Ihrem früheren Arbeitgeber und möglicherweise gegen das Gesetz verstoßen. Sie sind verpflichtet, derartige Informationen Ihres früheren Arbeitgebers zu schützen, genau wie Danaher-Mitarbeiter verpflichtet sind, unsere derartigen Informationen zu schützen. Wenden Sie sich an die Rechtsabteilung, falls Sie Fragen zu konkreten Informationen haben.

    Weitere Informationen zu unseren einschlägigen Richtlinien